octavius.rocks

Wir haben gehört, richtige Startups würde das so machen – und weil wir uns schon selber so drauf freuen, haben wir das auch mal gemacht: Eine hübsche Vorankündigung. Unter octavius.rocks gibt es in etwas weniger als einem Monat etwas Neues aus dem Palasthotel zu sehen.

Ein paar unserer Kunden kennen den Begriff „Octavius“ von uns schon. Bisher ist es ein Werkzeug, mit dem wir Statistiken über die Inhalte in einem Redaktionssystem aus anderen Quellen wie z.B. Google-Analytics, Facebook und Twitter völlig anonymisiert zusammentragen, um innerhalb der Webseite so Sachen machen zu können wie „Die meistgelesenen Inhalte“. Darauf aufbauend machen wir jetzt noch mehr … also bald, also am 15. Mai.

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema