Be yourself

Dieser Artikel ist Teil der Serie „Getting Real im Palasthotel“, die jeweils einen Essay des kleinen Manifests behandelt. Heute geht es um Be yourself.

„Differentiate yourself from bigger companies by being personal and friendly.“

Dazu muss man eigentlich nicht viel mehr sagen. Ein bisken was trotzdem noch: Wir sind ein bisken stolz darauf, dass alle Mitarbeiter auch mit ihren Kunden direkt Kontakt haben und man bei uns immer schnell den richtigen Ansprechpartner ans Telefon bekommt. Uns hat sogar mal ein Kunde ganz überrascht und begeistert erzählt, dass wir ja Programmierer hätten, mit denen man ein richtiges Gespräch führen kann …

 


Alle Beiträge der Serie 'Getting Real'

  1. „Getting Real“ im Palasthotel
  2. Womit wir arbeiten: Mite
  3. Build Less
  4. Fund yourself
  5. It shouldn’t be a Chore
  6. Lower your cost of Change
  7. The Three Musketeers
  8. Embrace Constraints
  9. Be yourself
  10. What’s the Big Idea

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema